09141 - 9979791 | Rückrufservice

Wien - Stadt der Musik - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018571
Termin:
06.09.2018 - 09.09.2018
Preis:
ab 251 € pro Person

Wien hat bis heute nichts von seinem Charme eingebüßt. Aber nicht nur wegen seines ursprünglichen Charmes ist die österreichische Hauptstadt eines der begehrtesten Ziele für Städtereisende. Wien hat einfach für Jeden etwas zu bieten: Theater, Museen, Kaffeehäuser, Parks und lebhafte Einkaufsstraßen.

1. Tag: Anreise durch die Wachau
Anreise über Regensburg – Passau – Linz – Kloster Melk (Mittagspause). Anschließend Schifffahrt auf der Donau von Melk nach Krems (ca. € 23,- extra). Weiterfahrt nach Wien, Übernachtung.

2. Tag: Stadtbesichtigung
Am Vormittag ausführliche Stadtrundfahrt mit Reiseleitung: Hofburg – Stephansdom – Belvedere – Kaisergruft – Prater – Kärntner Straße mit Fußgängerzone – unterwegs Mittagessen. Besuch des Hotels Sacher mit Möglichkeit zur Kaffeepause. Danach Fahrt zum Kahlenberg mit Panoramablick auf die Stadt. Am Abend geht’s zum Heurigen in den "Zwölf Apostelkeller“ (extra).

3. Tag: Ausflug ins Burgenland
Vormittags Ausflug ins Burgenland, 1 Std. Aufenthalt in Eisenstadt Weiterfahrt nach Rust am Neusiedler See, Möglichkeit zu einer Schifffahrt. Viel Sehenswertes auch in der Festspielstadt St. Margarethen. Über Gumpoldskirchen geht es zurück nach Wien. – Oder Tag zur freien Verfügung: Entdecken Sie Wien auf eigene Faust.

4. Tag: Schloss Schönbrunn
Das wunderschöne Schloss Schönbrunn öffnet am Vormittag seine Pforten. Besichtigung von 09.00–11.30 Uhr. Heimreise über Passau – Regensburg. Unterwegs Kaffeepause.

  • Fahrt i m Komfort-Reisebus
  • 3x Übernachtung; Termin 1: 4*Hotel Exe Vienna, Termin 2: 3*Hotel Beim Theresianum
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, Farb TV, Telefon
  • 3x Frühstücksbuffet
  • Stadtrundfahrt mit Reiseleitung in Wien

3* Hotel beim Theresianum

Details
  • Reisepreis im EZ
    365 €
  • Reisepreis p.P. im DZ
    251 €

3* Hotel beim Theresianum

günstige Lage, Nahe der U-1 Station und somit direkte Verbindung zum Stephansplatz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk